Kundenreferenz Februar 10, 2021

Verbrauchsmodul in Edge: die Basis für ein automatisiertes Benchmarking

Anfang jeden Jahres beschäftigt besonders ein Thema die Gebäudeeigentümer oder Verwalter: Abschlussrechnung der Energieversorger für die vergangene Heizperiode.

Im Januar werden die Energiemengenzähler von den Mitarbeitern der Energieversorger manuell abgelesen. Für die mit Gas versorgten Liegenschaften werden die Zählerstände sogar noch im alten Jahr abgelesen. Die dadurch entstandenen Lücken bis zum Jahresende werden durch geschätzte Werte geschlossen. Es dauert im Normalfall mehrere Wochen nach der Ablesung, bis die Abrechnung erfolgt und die Gebäudeverwalter die Rechnungen in schriftlicher Form erhalten. Erst dann können sie die Verbrauchswerte an den Messdienstleister – zur Erstellung der Betriebskostenabrechnung – übermitteln und mit der Durchführung eigener Analysen beginnen. Das Ganze bringt einen erhöhten Zeitaufwand und Fehleranfälligkeit durch die händische Arbeit mit sich.

Mit dem Verbrauchsdatenmodul des Egain Edge Kundenportals lässt sich dieser Prozess beschleunigen und effizienter gestalten. Mit Hilfe von Fernauslesegeräten werden die monatlichen Verbrauchswerte des Gebäudes automatisiert ins Kundenportal übertragen und stehen somit in Echtzeit für weitere Auswertungen zur Verfügung. Anhand einer übersichtlichen Darstellung der monatlichen Verbräuche als Trenddiagramm können eventuelle Ausreißer umgehend ausgemacht und den Ursachen gezielt nachgegangen werden.

Möchte man den Verbrauch mehrerer Liegenschaften in einem Portfolio beobachten und vergleichen, hilft das Verbrauchsdatenmodul dabei, ein Energiecontrolling aufzubauen. Die Basis für ein automatisiertes Benchmarking ist somit gelegt.

„Das ist für mich der große Vorteil der Digitalisierung im Heizungssektor.“ sagt Andreas Pater von der Handwerkskammer Südwestfalen. „Die tatsächlichen Verbrauchswerte kommen jeden Monat automatisch ins Portal und bilden eine präzise Grundlage für die Planung für das kommende Jahr. Dadurch sparen wir Zeit und können Entscheidungen schneller treffen!“

Andreas Pater
Beauftragter für Innovation und Technologie
Handwerkskammer Südwestfalen
andreas.pater@hwk-swf.de

Teilen:

Ja, ich möchte eine Demo!

Es ist großartig, dass Sie zusammen mit einem unserer Experten eine kostenlose Demo buchen möchten. Bitte füllen Sie das Formular aus und wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.

 

Füllen Sie das folgende Formular aus, um loszulegen.


Ja, ich möchte eine Demo!

Es ist großartig, dass Sie zusammen mit einem unserer Experten eine kostenlose Demo buchen möchten. Bitte füllen Sie das Formular aus und wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.

 

Füllen Sie das folgende Formular aus, um loszulegen.


Kontaktieren Sie uns

Neugierig auf Egain und unsere Lösungen? Wir beantworten gerne Ihre Fragen und überraschen Sie vielleicht ein wenig.

Egain Energiedienstleistungen GmbH
Glinkastraße 30
10117 Berlin
Deutschland

+49 152 56 077 685
info.de@egain.io
support@egain.io